vergrößernverkleinern
SG Flensburg-Handewitt v SG BBM Bietigheim - DKB HBL
Die SG Flensburg-Handewitt wird bis 2022 in der Flens Arena spielen © Getty Images

Der deutsche Pokalsieger SG Flensburg-Handewitt hat seinen Kontrakt mit dem Betreiber seiner Heimspielstätte (Flens-Arena) bis zum Jahr 2022 verlängert.

Dies gab der ehemalige Champions-League-Sieger am Freitag bekannt.

"Ich bin froh, dass wir nun nach intensiven Verhandlungen und Sondierungen einen wichtigen und nicht nur für die SG großen Schritt gemacht haben. Dieser Vertrag gibt allen beteiligten Parteien Ruhe und Kraft sich auf zukünftige Festigung und Entwicklung gemeinsamer Potentiale zu konzentrieren", sagte dazu SG-Geschäftsführer Dierk Schmäschke.

Über genaue Details des Kontrakts wurde nichts bekannt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel