vergrößernverkleinern
Filip Jicha muss operiert werden
Filip Jicha muss operiert werden © Imago

Der FC Barcelona muss längere Zeit auf den Ex-Kieler Filip Jicha verzichten. Der Rückraumspieler muss sich in London wegen einer Schambeinentzündung operieren lassen

Der FC Barcelona muss voraussichtlich zehn Wochen auf Filip Jicha verzichten.

Der 33 Jahre alte Rückraumspieler muss sich in London am kommenden Dienstag wegen einer Schambeinentzündung operieren lassen.

Wegen massiver finanzieller Probleme war Jicha im vergangenen Sommer trotz eines bestehenden Vertrags vom THW Kiel zum spanischen Spitzenklub gewechselt.

Die Verletzung führte in der Champions-League-Partie gegen Vardar Skopje erstmals zu wesentlichen Einschränkungen bei dem Tschechen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel