vergrößernverkleinern
SG Flensburg-Handewitt v SC Magdeburg - REWE Final Four Final
Trainer Ljubomir Vranjes ist in der Champions League auf Kurs © Getty Images

Die SG Flensburg-Handewitt schlägt den dänischen Meister HC Silkeborg und verbessert sich in der Champions League. Erzrivale THW Kiel fällt hingegen zurück.

DKB Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat in der Champions League einen wichtigen Auswärtssieg gefeiert.

Der Gewinner der europäischen Königsklasse von 2014 setzte sich beim dänischen Meister HC Silkeborg mit 25:19 (12:10) durch und verbesserte sich mit drei Punkten in der starken Vorrundengruppe A nach zwei Spielen auf den zweiten Platz hinter Tabellenführer FC Barcelona (4 Zähler), der am Samstag den THW Kiel (2) knapp mit 26:25 (10:13) bezwungen hatte.

Am Mittwoch erwartet Ex-Meister Flensburg Barcelona zum Topspiel.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel