vergrößernverkleinern
Will zurück in die oberen Tabellenregionen: Füchse-Coach Dagur Sigurdsson

Die Füchse Berlin wollen mit einem Sieg gegen den THW Kiel (ab 16 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und ab 16.15 Uhr im LIVESTREAM) den Kontakt zur Tabellenspitze der DKB HBL wahren.

Das Team von Dagur Sigurdsson liegt nach sieben Spielen mit vier Siegen und bereits drei Niederlagen aktuell nur auf dem achten Rang.

Zwei der drei Niederlagen setzte es nach den ersten beiden Spielen Sigurdssons als Bundestrainer. Der Isländer sieht keinen Zusammenhang ab und blendet die Doppelrolle aus. "Ich konzentriere mich voll auf die Füchse", sagte er der "Märkischen Oderzeitung".

Kurz vor der Saison trafen die Füchse und die Zebras bereits aufeinander. Mit 24:18 entschied der Meister den Supercup deutlich für sich. SPORT1-Experte Stefan Kretzschmar ließ sich nach diesem Spiel sogar zu der Aussage hinreißen, dass Kiel ohne Punktverlust Meister werden würde.

Es folgten zwei peinliche Pleiten in den ersten vier Spielen. Danach fuhr die Mannschaft von Sigurdssons Landsmann Alfred Gislason nur noch Siege ein - Kiel kommt ins Rollen.

"Wenn alles stimmt, wir ein super Spiel abliefern und Kiel schwächelt, dann ist alles möglich", teilt Sigurdsson mit. Der THW habe zwar schon Punkte liegen lassen, "aber trotzdem gehen sie als Favorit in das Spiel".

Anwurf in der Max-Schmeling-Halle ist um 16.15 Uhr. Ab 16 Uhr überträgt SPORT1 LIVE im TV, pünktlich zum Start ist auch der GRATIS-LIVESTREAM verfügbar. Auch über die App von SPORT1 werden Sie auf dem Laufenden gehalten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel