vergrößernverkleinern
Aron Palmarsson spielt seit 2009 für den THW Kiel

Der deutsche Meister THW Kiel muss voraussichtlich zwei weitere Wochen auf Aron Palmarsson verzichten.

Der isländische Nationalspieler, der wegen eines Muskelfaserrisses vier Wochen pausiert hatte, gab am Mittwoch beim mühsamen 23:22 (11:11)-Heimsieg gegen Aufsteiger HC Erlangen nur ein kurzes Comeback.

"Sein Einsatz war als Belastungstest gedacht, doch den hat er leider nicht bestanden", sagte Mannschaftsarzt Detlev Brandecker den "Kieler Nachrichten".

Die Kieler reisen damit ohne Palmarsson und Kapitän Filip Jicha (Reha nach Knöcheloperation) nach Paris, um dort am fünften Spieltag der Champions League gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter der Gruppe A am Sonntag anzutreten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel