vergrößernverkleinern
Lasse Svan kam 2008 aus Dänemark nach Flensburg

Der dänische Nationalspieler Lasse Svan (31) hat seinen Vertrag bei Champions-League-Sieger SG Flensburg-Handewitt vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2017 verlängert.

Das gab der Verein vor dem Spiel gegen den FC Barcelona bekannt. Gleichzeitig ist die Spitzenbegegnung gegen die Katalanen das 300. Pflichtspiel des Rechtsaußen seit dessen Wechsel 2008.

"Lasse Svan ist über die Jahre ein fester Baustein in der Mannschaft der SG geworden. Für mich zählt er zu den weltbesten Spielern auf dieser Position", sagte Geschäftsführer Dierk Schmäschke. Svan selbst ergänzte: "Ich bin unheimlich stolz, zwei weitere Jahre bei der SG zu spielen. Das ist mein Verein und eine Herzensangelegenheit für mich."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel