vergrößernverkleinern
Bjarte Myrhol (M.) war mit sechs Treffen unter den besten Werfern

Die Rhein-Neckar Löwen haben sich von der Champions-League-Niederlage in Celje gut erholt gezeigt und ihre Tabellenführung in der DKB Handball-Bundesliga mit einem lockeren 30:22 (15:10) bei der TSG Friesenheim behauptet.

Im "Straßenbahnderby" bei dem nur zwölf Kilometer von Mannheim entfernten Aufsteiger waren Andy Schmid, Stefan Sigurmannsson und Bjarte Myrhol mit jeweils sechs Treffern die erfolgreichsten Werfer der Löwen.

Für die TSG, die von ihren bisherigen 15 Saisonspielen erst drei gewonnen hat und damit auf Platz 18 der Tabelle nur noch Mitaufsteiger SG BBM Bietigheim hinter sich hat, traf Stephan Just siebenmal.

Hier gibt es alles zum Handball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel