vergrößernverkleinern
Guillaume Joli war bester Werfer für Wetzlar
Guillaume Joli war bester Werfer für Wetzlar © imago

Die HSG Wetzlar hat mit dem vierten Sieg aus den vergangenen fünf Spielen endgültig den Sprung ins gesicherte Mittelfeld der DKB HBL geschafft.

Die Hessen setzten sich am 15. Spieltag gegen den TSV Hannover-Burgdorf 29:27 (16:13) durch und zogen mit 16:16 Punkten in der Tabelle an den Niedersachsen (15:17) vorbei.

Beste Wetzlarer Werfer waren Guillaume Joli und Sebastian Weber mit jeweils sieben Toren, für Hannover trafen Sven-Sören Christophersen und Kai Häfner jeweils sechsmal.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel