vergrößernverkleinern
THW Kiel-Filip Jicha
Filip Jicha fehlte dem THW Kiel knapp drei Monate © Getty

Der ehemalige Welthandballer Filip Jicha (32) steht bei Rekordmeister THW Kiel nach fast dreimonatiger Verletzungspause vor seinem Comeback.

Der Rückraumspieler und Kapitän des Tabellenführers will am Sonntag im Bundesliga-Heimspiel gegen TSV Hannover-Burgdorf auf das Parkett zurückkehren.

"Ich fühle mich sehr gut, habe gut in der Reha gearbeitet", sagte Jicha den "Kieler Nachrichten": "Aber wenn man drei Monate kein Handball gespielt hat, dann ist die Muskulatur geschwächt. Ich denke, dass ich erst zum Neustart der Bundesliga im neuen Jahr wieder an die alte Leistung anknüpfen kann."

Der Tscheche war Ende September am Fußgelenk operiert worden. Seine letzte Partie hatte er am 24. September in Bietigheim (37:25) bestritten.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel