vergrößernverkleinern
Johannes Bitter bleibt dem HSV treu
Johannes Bitter bleibt dem HSV treu © getty

Der ehemalige deutsche Meister HSV Hamburg hat inmitten seiner schweren Krise mit dem früheren Nationaltorhüter Johannes Bitter verlängert.

Der 32-Jährige unterschrieb für weitere zwei Jahre bis 2017. Dies gaben die Nordddeutschen am Freitag bekannt.

Bitter spielt seit sieben Jahren für den HSV und gewann mit dem Klub den DHB-Pokal (2010), die Meisterschaft (2011) und die Champions League (2013).

Nach einer dreijährigen Pause war der Weltmeister im Sommer in die Nationalmannschaft zurückgekehrt.

Im erweiterten 28er-Kader für die WM 2015 ist der gebürtige Oldenburger aber nicht mehr dabei.

Durch die Einigung mit Bitter hat der Tabellenneunte Hamburg drei Tage nach der Entlassung von Trainer Christian Gaudin eine wichtige Personalie geklärt.

Allerdings läuft auch der Vertrag von Starspieler Pascal Hens nach der Saison aus.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel