vergrößernverkleinern
Andras Rudolph spielte früher selbst in der Handball-Bundesliga
Andras Rudolph spielte früher selbst in der Handball-Bundesliga © getty

Mäzen Andreas Rudolph wünscht sich Coach Alfred Gislason vom deutschen Rekordmeister THW Kiel als neuen Trainer beim Handball-Bundesligisten HSV Hamburg.

"Vielleicht hätte er ja mal Lust auf eine neue Herausforderung. Wir brauchen jemanden, der mit uns eine neue Ära einleitet", sagte der 59-Jährige im Gespräch mit "Sport Bild".

Der letztjährige Champions-League-Gewinner HSV Hamburg hatte sich vor einer Woche von dem Franzosen Christian Gaudin getrennt. Übergangscoach bei den Hanseaten ist der bisherige Co-Trainer Jens Häusler.

Der Kontrakt des Isländers Gislason, seit 2008 beim THW unter Vertrag, läuft noch bis 2017.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel