vergrößernverkleinern
Filip Mirkulovski bei der Handball-WM 2015
Filip Mirkulovski nahm für Mazedonien an der Handball-WM 2015 in Katar teil © Getty Images

Der mazedonische Nationalspieler Filip Mirkulovski wechselt im Sommer innerhalb der DKB HBL von TSV Hannover-Burgdorf zum Liga-Konkurrenten HSG Wetzlar.

Wie die HSG am Donnerstag mitteilte, erhält der 31 Jahre alte Spielmacher einen Zweijahresvertrag bis Juni 2017.

"Wir sind sehr froh, dass wir in Filip einen Mittelmann verpflichten konnten, der über jede Menge internationale Erfahrung sowie enorme Spielintelligenz, Torgefahr und ein gesundes Maß an Abwehrstärke verfügt", sagte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel