vergrößernverkleinern
Marcel Schiller wechselte zur Saison 2013/2014 nach Göppingen
Marcel Schiller wechselte zur Saison 2013/2014 nach Göppingen © getty

Auf den VfL Gummersbach wartet am 25. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga das nächste Gastspiel im Schwabenland.

Am Sonntag gastiert der VfL bei FRISCH AUF! Göppingen (ab 15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im kostenlosen LIVESTREAM auf tv.SPORT1.de).

Der Traditionsverein aus dem Oberbergischen will vier Tage nach der 28:29-Niederlage beim HBW Balingen-Weilstetten zurück in die Erfolgsspur finden.

"Der unbedingte Siegeswille war nicht immer da, aber genau dort müssen wir wieder hin. Und das trotz der hohen Spielfrequenz", fordert VfL-Trainer Emir Kurtagic: "Wir müssen jetzt aufpassen, dass wir in keine Negativspirale geraten."

Seine Mannschaft befindet sich mit einem ausgeglichenen Punktekonto (26:26) derzeit in der oberen Tabellenhälfte.

In Göppingen muss der Altmeister aus Gummersbach jedoch erneut auf Routinier Christoph Schindler verzichten. Der Kapitän fehlt wegen einer Ellenbogenverletzung mehrere Wochen.

Die Gastgeber wollen dagegen die Punkte in Göppingen lassen. Der neunmalige Deutsche Handball-Meister, der das Hinspiel in Gummersbach bereits 31:27 für sich entschied, kämpft als Tabellenfünfter (29:21) um die Europacup-Plätze.

"Am Sonntag möchten wir alles dafür geben, die gute eigene Tabellensituation mit einem Heimsieg zu verteidigen", sagte Göppingens Geschäftsführer Gerd Hofele.

SPORT1 überträgt das Spiel FRISCH AUF! Göppingen gegen VfL Gummersbach ab 15 Uhr LIVE im TV und im kostenlosen LIVESTREAM auf tv.SPORT1.de. Zudem begleitet SPORT1 alle Spiele der DKB HBL im LIVETICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel