Video

Frisch Auf Göppingen und der VfL Gummersbach haben sich am 25. Spieltag der Bundesliga 23:23 (12:12) getrennt.

Die Göppinger bleiben durch das Unentschieden mit 30:22 Punkten Fünfter, Gummersbach (27:27) ist Tabellensiebter.

Viele technische Fehler

Michael Kraus haderte mit der Chancenverwertung und technischen Mängeln.

"Es wäre auf jeden Fall mehr drin gewesen und es ist ein Stück weit enttäuschend für uns. Wenn wir die letzten fünf Minuten betrachten, können wir mit dem Punkt aber leben. Aber wir hatten eindeutig zu viele technische Fehler in unserem Spiel", sagte der Nationalspieler bei SPORT1.

FrischAuf, das vor der Saison einen Platz unter den ersten Zehn als Zitat ausgaben, verpasste die Möglichkeit, Rang fünf wirklich zu festigen.

"Wenn man in der Rückrunde auf Platz fünf steht, ist es klar, dass wir diesen Platz auch halten möchten. Wir wissen aber auch, dass es noch schwierige Spiele geben wird", meinte Kraus.

Santos überragt

Als bester Torschütze der Gastgeber kam Marcel Schiller auf sieben Treffer, für den VfL war Raul Santos zehnmal erfolgreich.

"Wir hatten zwar die Chance, einiges besser zu machen, aber das Unentschieden ist auf jeden Fall berechtigt", sagte Santos bei SPORT1: "Wir haben einige hundertprozentige Chancen vergeben. Aber wir haben in der Abwehr zugepackt."

FA Göppingen - VfL Gummersbach 23:23 (12:12)
Tore: Schiller (5/4), Nyokas (4), Kneule (3), Kraus (3), Sesum (2), Halen (2), Oprea (1), Schöne (1), Späth (1), Lobedank (1) für Göppingen - Santos (10/5), Schröder (7), Bult (2), von Gruchalla (2), Ernst (1), Becker (1) für Gummersbach
Zuschauer: 4800.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel