vergrößernverkleinern
Michael Allendorf von der MT Melsungen fällt erneut aus
Christian Dissinger war MVP der Junioren-WM 2011 © Getty Images

Rekordmeister THW Kiel schnappt sich Nationalspieler Christian Dissinger von Ligakonkurrent Lübbecke. Trainer Gislason traut dem 23-Jährigen den Durchbruch zu.

Der deutsche Rekordmeister THW Kiel treibt seine Personalplanungen für die kommende Saison weiter voran.

Nationalspieler Christian Dissinger (23) wechselt vom TuS N-Lübbecke an die Förde und erhält bei den Zebras einen Zweijahres-Vertrag. Das gab der THW am Mittwoch bekannt.

"Ich bin überzeugt davon, dass er sein großes Potenzial bei uns abrufen wird und es bei uns packen kann", sagte THW-Trainer Alfred Gislason. Der 2,02 m große Rückraumspieler Dissinger erzielte in der laufenden Spielzeit in 27 Einsätzen bisher 71 Tore für Lübbecke.

Als prominentester Zugang in Kiel für die neue Spielzeit steht Torwart Niklas Landin vom THW-Rivalen Rhein-Neckar Löwen fest.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel