vergrößernverkleinern
Jakov Gojun (r.) spielt künftig in der Hauptstadt
Jakov Gojun (r.) spielt künftig in der Hauptstadt © Getty Images

Pokalsieger Füchse Berlin haben einen neuen Abwehrchef verpflichtet.

Der kroatische Nationalspieler Jakov Gojun (29) erhält bei den Füchsen einen Dreijahresvertrag.

Dies teilte der Hauptstadt-Klub am Mittwoch mit.

Zuletzt lief Gujon für das französische Spitzenteam Paris Saint-Germain HB auf und gewann 2014 den französischen Pokal.

"Wir sind stolz, dass sich einer der besten Abwehrspieler der Welt für Berlin entschieden hat. Wir erhoffen uns damit wieder die nötige Stabilität und Konstanz in unserer Defensive", sagt Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning.

Gojun spielte auch schon für die Spitzenvereine Atletico Madrid und RK Zagreb.

"Ich möchte Titel gewinnen und mit den Füchsen wieder unter die Top 3 der Bundesliga kommen, damit wir in Zukunft auch wieder in der Champions League spielen können", sagte Gojun.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel