vergrößernverkleinern
Johan Sjöstrand spielt seit 2013 beim THW Kiel
Johan Sjöstrand spielt seit 2013 beim THW Kiel © Getty Images

Für Torhüter Johan Sjöstrand vom deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel ist die Saison in der DKB HBL vorzeitig beendet.

Der schwedische Keeper, der in der neuen Spielzeit das Trikot von MT Melsungen tragen wird, hat sich anscheinend bei der Weltmeisterschaft im Januar in Katar mit dem Maltafieber infiziert. Dies bestätigte der 28-Jährige den Kieler Nachrichten.

"Vielleicht habe ich in Katar Ziegenkäse gegessen. Meine Muskeln sind wie im Flug verschwunden, momentan ist schon Treppensteigen eine Trainingseinheit", sagte Sjöstrand, der seit vier Wochen mit hohem Fieber das Bett hütet.

Das Maltafieber, auch Brucellose genannt, kann beim Menschen durch den Verzehr von Ziegen- oder Schafskäse sowie Kamelmilch ausgelöst werden.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel