vergrößernverkleinern
In Aktion: Andy Schmid von den Rhein Neckar Löwen
Andy Schmid und die Rhein-Neckar Löwen träumen noch vom Meistertitel © Getty Images

Um die kleine Restchance auf den Titel am Leben zu erhalten, müssen die Löwen die Berliner schlagen. Der EHF-Pokal-Sieger will dagegen halten - ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1.

Um die kleine Restchance auf den Meistertitel weiterhin am Leben zu erhalten, müssen die Rhein-Neckar Löwen im Nachtragsspiel vom 31. Spieltag gegen die Füchse Berlin gewinnen (ab 20.10 Uhr LIVE im TV auf SPORT und im LIVESTREAM).

In der Tabelle liegen die Löwen mit vier Zählern hinter Tabellenführer und Titelverteidiger THW Kiel. Doch die auf Platz 6 rangierenden Berliner haben ebenfalls noch eigene Ziele.

Das Team des scheidenden Bundestrainers Dagur Sigurdsson will aus Prestigegründen noch auf Platz 5 klettern - die Qualifikation für den EHF-Pokal ist schon geschafft. Genau diesen Wettbewerb haben die Füchse vor wenigen Tagen in einem rein deutschen Finale gegen den HSV Hamburg gewonnen.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel