vergrößernverkleinern
Milos Putera wechselt zum DHfK Leipzig
Milos Putera kehrt in die Bundesliga zurück © imago

Aufsteiger DHfK Leipzig verpflichtet Milos Putera. Der slowakische Torhüter verwirklicht sich seinen Traum, noch einmal in der besten Liga der Welt zu spielen

Der SC DHfK Leipzig hat Milos Putera vom TV Grosswallstadt verpflichtet.

Der slowakische Torhüter schlug eine Verlängerung seines auslaufenden Vertrags bei Zweitligist TVG aus, da er mit Aufsteiger und Meister Leipzig künftig in der Bundesliga spielen kann.

"Die 1. Liga war schon ein Grund für meinen Wechsel nach Leipzig. Ich kann jetzt wieder in der stärksten Liga der Welt spielen - das ist der Traum eines jeden Handballers", erklärte Putera seinen Wechsel zu dem Klub, bei dem SPORT1-Experte Stefan Kretzschmar als Aufsichtsratsmitglied tätig ist.

Es ist nicht der erste Auftritt des Ex-Nationalkeepers in der höchsten deutschen Spielklasse: Putera stand bereits für den Wilhelmshavener HV, TuS N-Lübbecke, TV Hüttenberg und Balingen-Weilstetten in der DKB HBL zwischen den Pfosten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel