vergrößernverkleinern
Jonas Thümmler bleibt HC Erlangen erhalten
Die DKB HBL wurde 1996 gegründet © Getty Images

Aus TV Bittenfeld 1898 wird TVB 1898 Stuttgart: Aufsteiger TV Bittenfeld 1898 wird in seiner ersten Saison in der DKB HBL unter neuem Namen antreten.

Wie der Klub am Mittwoch bekannt gab, firmiert er ab sofort unter TVB 1898 Stuttgart.

Die Umbenennung erfolge im Zuge der Weiterentwicklung des Vereins im wirtschaftlichen Bereich, hieß es.

Konkret erhofft sich der TVB durch die Namenserweiterung "einen besseren Zugang zu den regionalen und nationalen Medien" sowie "die Erweiterung des Einzugsbereichs für Zuschauer und Sponsoren". Der Klub stammt aus dem Ortsteil Bittenfeld der baden-württembergischen Kreisstadt Waiblingen, spielt aber bereits seit der Saison 2006/07 (zumindest teilweise) in Stuttgart.

Bundesliga-Geschäftsführer Frank Bohmann betrachtet den Schritt als "durchaus notwendig, um nachhaltig erfolgreich zu sein".

Erste Früchte hat die Umbenennung offenbar bereits getragen: Wie der Verein ebenfalls mitteilte, hat der Hauptsponsor (Kärcher) der "Wild Boys" seinen Vertrag bis 2017 verlängert.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel