vergrößernverkleinern
Johannes Bitter muss voraussichtlich sechs Wochen pausieren
Johannes Bitter muss voraussichtlich sechs Wochen pausieren © Getty Images

Der langjährige Nationaltorhüter Johannes Bitter ist am Mittwoch in Berlin beidseitig an der Leiste operiert worden.

Der Eingriff erfolgte durch den auf Sportverletzungen im Leistenbereich spezialisierten Dr. Jens Krüger. Die 90-minütige Operation verlief nach Vereinsangaben erfolgreich, Bitter muss voraussichtlich sechs Wochen pausieren.

"Für uns ist es wichtig, mit einem fitten Jogi Bitter in die neue Saison zu starten", sagte HSV-Geschäftsführer Christian Fitzek.

Der 32-jährige Bitter, Mitglied der Weltmeister-Mannschaft von 2007, wird am Wochenende nach Hamburg zurückkehren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel