vergrößernverkleinern
Maciej Majdzinski
Maciej Majdzinski gilt als hoffnungsvolles Nachwuchstalent im polnischen Handball © imago

Der HSV Hamburg hat auf die zahlreichen namhaften Abgänge reagiert und Nachwuchs-Hoffnung Maciej Majdzinski verpflichtet.

Der 19 Jahre alte Pole wechselt von SMS Danzig an die Elbe und erhält einen Zweijahresvertrag.

"Nach der Schule, die ich mit dem Abi abgeschlossen habe, will ich mich jetzt der Herausforderung Bundesliga stellen und unter Michael Biegler den nächsten Schritt zum Handball-Profi machen", sagte Majdzinski.

In Petar Djordjic (Serbien), Henrik Toft Hansen (Dänemark) und Frankreichs Weltmeister Kentin Mahe (alle SG Flensburg-Handewitt) sowie Ex-Weltmeister Torsten Jansen (THW Kiel) verlassen drei Top-Spieler Hamburg zur kommenden Saison.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel