vergrößernverkleinern
HANDBALL-WC-2015-DEN-ESP
Casper Mortensen (l.) spielte für Dänemark schon bei der WM und EM © Getty Images

Der HSV Hamburg hat die Verpflichtung von Casper Mortensen bekanntgegeben.

Der dänische Nationalspieler wechselte von SonderjyskE zu den Hanseaten, wo er einen Vertrag bis 2018 unterzeichnete.

"Für mich wird ein Traum wahr. Nach sieben Spielzeiten in der dänischen Liga und 51 Länderspielen fühle ich mich bereit, in der weltbesten Liga, der Bundesliga, zu spielen. Ich freue mich besonders zum HSV Handball zu wechseln, da hier mit einem neuen Trainer ein neues Team entsteht", sagte Mortensen.

Der 25-Jährige kommt als Nachfolger von Kentin Mahe, der den HSV im Sommer in Richtung Flensburg verlassen wird.

Derweil bleibt Davor Dominikovic den Hamburgern erhalten. Der Kroate hat seinen Vertrag beim HSV um eine weitere Saison verlängert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel