vergrößernverkleinern
Filip Jicha hat mit dem THW Kiel sieben Meistertitel gewonnen
Filip Jicha hat mit dem THW Kiel sieben Meistertitel gewonnen © Getty Images

Dem Kapitän des THW Kiel liegt offenbar ein langfristiges Vertragsangebot der Katalanen vor. Bei Barca soll der Tscheche den abgewanderten Nikola Karabatic ersetzen.

Filip Jicha steht beim THW Kiel anscheinend vor dem Absprung. Nach einem Bericht des NDR soll der spanische Topklub FC Barcelona dem Kapitän der Zebras einen Vier-Jahres-Vertrag geboten haben.

"Ja, es gibt nach dem Karabatic-Wechsel eine Anfrage aus Barcelona", sagte  THW-Manager Thorsten Storm zur NDR 1 Welle Nord. "Das war zu erwarten und das hat uns Filip auch bestätigt."

Nach SPORT1-Informationen ist der 33-Jährige sogar schon zu Verhandlungen in Spanien gewesen.

Die Katalanen sind momentan auf der Suche nach einem Nachfolger für Nikola Karabatic, der in der Sommerpause für die Rekordablöse von zwei Millionen Euro in seine französische Heimat zu Paris St. Germain gewechselt ist.

Jicha war 2007 vom TBV Lemgo gekommen und hat mit dem THW seitdem sieben Meistertitel sowie 2010 und 2012 die Champions League gewonnen.

Der Vertrag des tschechischen Nationalspielers in Kiel läuft eigentlich noch bis 2016.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel