vergrößernverkleinern
Michael Biegler ist parallel Trainer von Polen
Michael Biegler ist parallel Trainer von Polen © Getty Images

Beim Handball-Bundesligisten HSV Hamburg hat eine neue Ära begonnen. Trainer Michael Biegler (54) nahm am Donnerstag seine Arbeit beim Champions-League-Sieger von 2013 auf. "Wir wollen den Leuten hier etwas bieten, denn wir spielen in der schönsten Arena der Bundesliga", sagte Biegler beim offiziellen Trainingsauftakt der Hamburger. Er freue sich, "wieder eine Vereinsmannschaft zu trainieren".

Zum Aufgalopp durfte sich Biegler über eine Verstärkung für den Rückraum freuen. Drasko Nenadic kommt vom Ligakonkurrenten SG Flensburg-Handewitt und erhält beim HSV einen Dreijahresvertrag.

Eine konkrete Zielsetzung nannte Biegler, der bis zur Europameisterschaft im Januar parallel auch die Nationalmannschaft des EM-Gastgebers Polen betreut, nicht. "Wir müssen jetzt erst einmal arbeiten", sagte der 54-Jährige: "Die Tradition des HSV Handball und die Spielstätte bringen Ansprüche mit sich. Denen wollen wir gerecht werden."

Die vergangene Saison beendete der Deutsche Meister von 2011 auf dem neunten Platz.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel