vergrößernverkleinern
THW Kiel v SC  Magdeburg - DKB DHL
Andreas Rojewski wird dem SCM lange nicht zur Verfügung stehen © Getty Images

Schock für den SC Magdeburg! Der Handball-Bundesligist muss lange auf den polnischen Nationalspieler verzichten. Rojewskis Schmerzen machen eine Operation unumgänglich.

Bundesligist SC Magdeburg muss rund drei Monate auf Rückraumspieler Andreas Rojewski (30) verzichten.

Nach monatelangen Beschwerden im rechten Knie wurde der polnische Nationalspieler am Donnerstag kurzfristig operiert.

Dies teilte der Traditionsklub aus der DKB HBL mit.

Linkshänder Rojewski hatte sich im März 2015 im Auswärtsspiel beim HSV Hamburg verletzt und war zuletzt mit Schmerzen aufgelaufen.

Magdeburg wird bis auf weiteres mit Jure Natek und Alexander Saul auf der rechten Rückraumposition antreten. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel