Video

Der von Paris St. Germain umworbene Uwe Gensheimer kündigt im Gespräch mit SPORT1 eine zeitnahe Entscheidung über seine sportliche Zukunft an.

Uwe Gensheimer von den Rhein-Neckar Löwen hat bei SPORT1 das Interesse des französischen Meisters Paris St. Germain bestätigt und eine baldige Entscheidung über seine sportliche Zukunft angekündigt.

"Es gibt Interesse, ich habe die Angebote vorliegen und denke, dass ich auch zeitnah etwas verkünden kann - in welche Richtung auch immer. Bislang gibt es aber keine Entscheidung", sagte der Nationalmannschaftskapitän nach dem Sieg der Löwen in Magdeburg.

Auf die Frage, was genau zeitnah denn bedeute, ergänzte Gensheimer mit einem Lächeln: "Mal schauen, in den nächsten Wochen oder Tagen."

Gensheimer war in der abgelaufenen Saison einmal mehr absoluter Leistungsträger bei den Mannheimern und steht bei einigen Spitzenvereinen auf dem Zettel. Auch mit dem THW Kiel wird der Linksaußen immer wieder in Verbindung gebracht. (EXKLUSIV: Uwe Gensheimer im Interview)

Seit 2003 spielt er bei den Löwen, sein Vertrag läuft nach der Saison aus.

Beim badischen Vizemeister geht es für den Handballer der Jahre 2011 bis 2014 auch um einen Berufseinstieg nach der aktiven Karriere.

Vor zwei Jahren hatte Gensheimer seinen Kontrakt in Mannheim trotz hochkarätiger Angebote vom FC Barcelona und des THW Kiel verlängert.

Paris gilt dank der Millionen katarischer Investoren als die neue Macht im Handball. Im Juli hatte bereits der frühere Kieler Nikola Karabatic einen langfristigen Vertrag über vier Jahre beim umstrittenen Branchenprimus unterschrieben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel