vergrößernverkleinern
Bob Hanning sieht nach dem EM-Titel einen Handball-Boom
Bob Hanning und die Füchse Berlin unterstützen Australiens Handball-Verband © Getty Images

Das Füchse-Logo ziert zukünftig die Brust des australischen Nationalteams. Die Berliner reagieren auf eine originelle Aktion des angeschlagenen australischen Verbands.

Das Logo der Füchse Berlin wird künftig das Trikot der australischen Nationalmannschaft zieren. Der australische Verband steckt in finanziellen Schwierigkeiten und versucht, per Crowdfunding potenzielle Geldgeber zu gewinnen.

"Als wir von der originellen Aktion erfuhren, stand für uns sofort fest, dass wir hier helfen und wir haben eine Werbefläche auf dem Rücken der Spielertrikots erworben", sagte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning.

Auf den Trikots der Füchse fehlt ein Brustsponsor. "Wir wissen genau, wie schwer es ist Partner zu finden, die sich mit ihrer Werbung auf dem Trikot für den Handballsport engagieren und daher mussten wir keine Sekunde überlegen, die Australier zu unterstützen", sagte Hanning.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel