vergrößernverkleinern
Maximilian Holst war gegen den Bergischen HC bester Werfer Wetzlars
Maximilian Holst war gegen den Bergischen HC bester Werfer Wetzlars © Imago

Die HSG bleibt derzeit erster Verfolger von Tabellenführer Rhein-Neckar Löwen in der DKB HBL. Die Hessen lassen gegen den Bergischen HC nichts anbrennen.

Die HSG Wetzlar hält sich weiter hartnäckig in der Spitzengruppe der DKB HBL.

Die Hessen setzten sich am 10. Spieltag gegen den Bergischen HC ungefährdet mit 28:19 (14:7) durch und stehen mit 15:5 Punkten auf Rang zwei hinter dem ungeschlagenen Spitzenreiter Rhein-Neckar Löwen (20:0).

Meister THW Kiel (14:6) muss sich hinter Wetzlar derzeit mit Rang drei begnügen.

Vor 4178 Zuschauern trug Maximilian Holst als bester Werfer mit sieben Treffern zum siebten Saisonsieg der HSG bei.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel