vergrößernverkleinern
Paul Drux hofft auf ein Comeback bei der EM im kommenden Jahr
Paul Drux hofft auf ein Comeback bei der EM im kommenden Jahr © Getty Images

Nationalspieler Paul Drux arbeitet mit Hochdruck an seinem Comeback und hofft weiter auf einen Einsatz bei der Europameisterschaft in Polen vom 15. bis 31. Januar 2016.

"Die Reha läuft gut. Ich versuche, mich jeden Tag zu motivieren und in kleinen Schritten dem Ziel näher zu kommen", sagte der Rückraumspieler der Füchse Berlin. Ob es letztendlich für die EM reiche, sei noch schwer abzusehen.

Drux, einer der Shootingstars im deutschen Handball, war im Juli an der rechten Schulter (Riss der Knorpellippe) operiert worden. Zuletzt äußerte Bundestrainer Dagur Sigurdsson Zweifel an der rechtzeitigen Genesung von Drux.

"Ohne nähere Wasserstandsmeldungen zu kennen, denke ich, dass Paul im Februar oder März zurückkommt", sagte Sigurdsson.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel