vergrößernverkleinern
Erlingur Richardsson schafft mit den Füchsen Berlin die Trendwende
Erlingur Richardsson schafft mit den Füchsen Berlin die Trendwende © Getty Images

Nach zwei Pleiten in Folge gelingt dem Team von Trainer Erlingur Richardsson beim Aufsteiger TVB Stuttgart die Trendwende. In der Tabelle geht es endlich wieder nach oben.

Die Füchse Berlin sind in der DKB HBL in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Der EHF-Cupsieger gewann nach zwei Niederlagen in Folge beim Aufsteiger TVB Stuttgart deutlich mit 32:24 (15:11) und verbesserte sich mit 23:15 Punkten auf Rang sechs.

Bester Werfer der Hauptstädter war Mattias Zachrisson mit sieben Toren.

Die Schwaben (9:29 Punkte) liegen als Tabellen-14. weiterhin knapp vor den Abstiegsplätzen.

Stenogramm

TVB Stuttgart - Füchse Berlin 24:32 (11:15)
Tore: M'Bengue (6), Weiss (6), Spatz (5/5), Schimmelbauer (2), Schobinger (2), Baumgarten (1), Coric (1), Kienzle (1) für Stuttgart - Zachrisson (7), Elisson (5/3), Vukovic (5), Nenadic (3/2), Tonnesen (3), Wiede (3), Nielsen (2), Fritz (1), Gojun (1), Plaza Jimenez (1), Weyhrauch (1) für Berlin
Zuschauer: 6211

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel