vergrößernverkleinern
Raul Santos wird in der Zukunft für den THW Kiel auf Torejagd gehen
Raul Santos wird in der Zukunft für den THW Kiel auf Torejagd gehen © Getty Images

Der THW Kiel hat den nächsten Neuzugang für die kommende Saison perfekt gemacht. Aus Gummersbach wechselt Linksaußen Raul Santos zu den "Zebras".

Der THW Kiel wird in der kommenden Saison vom österreichischen Nationalspieler Raul Santos verstärkt. Der 23-Jährige, derzeit in Diensten des VfL Gummersbach, und der deutsche Rekordmeister einigten sich auf einen Drei-Jahres-Vertrag bis 1. Juli 2019.  

Dies bestätigte sowohl der THW als auch VfL-Geschäftsführer Frank Flatten. "Er hat von seinem vertraglichen Kündigungsrecht Gebrauch gemacht und wird uns nach der Saison gegen Zahlung einer festgeschriebenen Ablösesumme verlassen."

Völlig unerwartet kommt der sportliche Verlust für den VfL derweil nicht, denn bereits seit sechs Wochen wird intensiv nach einem Nachfolger gesucht.

Santos erhofft sich von dem Wechsel "einen großen Schritt in meiner persönlichen Entwicklung".

"In Zukunft bei jedem Bundesliga-Heimspiel vor mehr als 10.000 Fans zu spielen, ist für mich eine unglaubliche Motivation. Schon als Gast hatte ich oft eine Gänsehaut beim Einlaufen in diese gigantische Arena", erklärte der 23-Jährige.

Für ihn sei es sehr wichtig, betont der Linksaußen, dass die Vertragssituation jetzt frühzeitig geklärt worden sei: "So kann ich mich voll und ganz auf Handball konzentrieren."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel