vergrößernverkleinern
Patrick Groetzki verletzte sich im Spiel gegen den THW Kiel
Patrick Groetzki verletzt sich im Spiel gegen den THW Kiel © SPORT1

Rechtsaußen Patrick Groetzki verletzt sich im Topspiel der DKB HBL beim THW Kiel an der Wade. Sein Einsatz bei der EM in Polen ist fraglich. Gensheimer fällt bereits aus.

Das Verletzungspech der Rhein-Neckar Löwen hält an.

Nur vier Tage nachdem sich Kapitän Uwe Gensheimer einen Muskelfaserriss in der rechten Wade zugezogen hatte, erlitt nun auch Rechtsaußen Patrick Groetzki im Gipfel beim THW Kiel eine Wadenverletzung und musste das Feld vorzeitig humpelnd verlassen.

Sollte sich die Blessur in den Untersuchungen an Heiligabend als Muskelfaserriss herausstellen, wird Groetzki wahrscheinlich für die EM in Polen vom 15. bis 31. Januar ausfallen.

Es wäre der nächste herbe Rückschlag für Bundestrainer Dagur Sigurdsson, der bereits auf Löwen-Kapitän Uwe Gensheimer verzichten muss, der an einer Entzündung der rechten Achillessehne und an einem Muskelfaserriss in der rechten Wade leidet. Auch der Kieler Kreisläufer Patrick Wiencek (Kreuzbandriss) wird in Polen fehlen.

Linksaußen Gensheimer, der zudem an einer Reizung der rechten Achillessehne laboriert, fällt für die bevorstehende Europameisterschaft definitiv aus.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel