vergrößernverkleinern
Rune Dahmke und der noch verletzte Christian Dissinger kämpfen mit Kiel um den Titel, Jannik Kohlbacher (l.) und Keeper Andreas Wolff mit Wetzlar um einen Europapokal-Platz
Rune Dahmke und der noch verletzte Christian Dissinger kämpfen mit Kiel um den Titel, Jannik Kohlbacher (l.) und Keeper Andreas Wolff mit Wetzlar um einen Europapokal-Platz © Imago

Nach dem Gewinn der Europameisterschaft sind die deutschen Handballer in aller Munde. Auf SPORT1 bekommen Sie das volle Programm mit den Helden des DHB-Teams zu sehen.

Bei der Europameisterschaft haben sich die deutschen Nationalspieler in die Herzen der Fans gespielt und sensationell den Titel errungen.

Nach der kurzen Ligapause startet die DKB Handball-Bundesliga wieder voll durch. Auf SPORT1 bekommen Sie das volle Programm mit den deutschen Europameistern zu sehen.

Allein im Februar zeigt SPORT1 die Liga des Europameisters sieben Mal LIVE im TV und im LIVESTREAM. Zudem gibt es wie gewohnt alle Spiele im LIVETICKER.

Die nächsten Spiele der DKB HBL auf SPORT1 im Überblick:

Mi., 10. Februar 2016: THW Kiel - VfL Gummersbach ab 18.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

So., 14. Februar 2016: Frisch Auf Göppingen - Rhein-Neckar Löwen ab 14.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

So., 14. Februar 2016: Füchse Berlin - MT Melsungen ab 17 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und ab 17.10 Uhr im LIVESTREAM

Mi., 17. Februar 2016: Rhein-Neckar Löwen - SG Flensburg-Handewitt ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und ab 20.10 Uhr im LIVESTREAM

So., 21. Februar 2016: THW Kiel - SC DHFK Leipzig ab 14.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Mi., 24. Februar 2016: Rhein-Neckar Löwen - MT Melsungen (DHB-Pokal) ab 18.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM

Mi., 24. Februar 2016: Frisch Auf Göppingen - TSV Hannover-Burgdorf ab 20 Uhr im LIVESTREAM

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel