vergrößernverkleinern
Niclas Pieczkowski (M.) hat bislang 17 Länderspiele für Deutschland bestritten
Niclas Pieczkowski (M.) hat bislang 17 Länderspiele für Deutschland bestritten © Getty Images

Der 26-Jährige wechselt im Sommer vom TuS N-Lübbecke zu den Sachsen. Geschäftsführer Karsten Günther freut sich "riesig" über den Coup mit dem Rückraumspieler.

Bemerkenswerter Transfer vor dem Duell beim THW Kiel (So., ab 14.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM u. LIVETICKER): Der SC DHfK Leipzig hat zur kommenden Saison Europameister Niclas Pieczkowski verpflichtet.

Der 26-Jährige kommt vom Liga-Konkurrenten TuS N-Lübbecke zum Aufsteiger und erhält einen Vertrag bis 2018.

"Wir freuen uns riesig, dass wir einen Nationalspieler verpflichten konnten", sagte Geschäftsführer Karsten Günther der Leipziger Volkszeitung.

Pieczkowski soll bei den Sachsen Spielmacher Philipp Pöter ersetzen, der im Sommer zur HSG Wetzlar wechselt.

Der 1,93 m große Rückraum-Akteur hat bislang 17 Länderspiele für das DHB-Team bestritten, mit dem er Ende Januar überraschend in Polen Europameister geworden war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel