vergrößernverkleinern
THW Kiel v MKB-MVM Veszprem - VELUX EHF FINAL4 Semi Final
Joan Canellas kam 2014 aus Hamburg zum THW Kiel © Getty Images

Joan Canellas verlässt den THW Kiel und geht künftig für einen mazedonischen Topklub auf Torejagd. THW-Manager Thorsten Storm nennt die Gründe für die Entscheidung.

Der spanische Rückraumspieler Joan Canellas verlässt den THW Kiel.

Der 29-Jährige löst seinen bis 2017 laufenden Vertrag zum Saisonende auf und wechselt zum mazedonischen Top-Club Vardar Skopje.

"Joan hat bei Vardar Skopje einen langfristigen Vertrag angeboten bekommen. Wichtig war Joan und uns, dass wir schnell Klarheit schaffen, um jetzt mit voller Konzentration in die Spiele bis zum Saisonende zu gehen. Dafür brauchen wir angesichts unserer vielen verletzungsbedingten Ausfälle jeden Mann", sagte THW-Geschäftsführer Thorsten Storm.

Am Mittwoch (ab 18.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM) starten die Kieler bei Wiederbeginn der DKB HBL ihre Jagd auf den zwei Punkte besseren Spitzenreiter Rhein Neckar Löwen. Am 21. Spieltag geht's für Canellas und Co. gegen den Tabellenneunten VfL Gummersbach. (Datencenter: Die Tabelle der DKB HBL)

Canellas wechselte 2014 vom HSV Hamburg nach Kiel und gewann in der vergangenen Saison die Deutsche Meisterschaft. Im EM-Finale, das Spanien gegen Deutschland mit 17:24 verlor, enttäuschte der Rückraumspieler und erzielte lediglich ein Tor.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel