vergrößernverkleinern
Rhein-Neckar Loewen v Fuechse Berlin  - DKB HBL
Petar Nenadic (links) bleibt den Füchsen erhalten © Getty Images

Die Füchse halten den besten Schützen der DKB HBL zwei weitere Jahre in der Hauptstadt. Nenadic will mit dem Team dem EHF-Cup-Sieg 2015 weitere Titel folgen lassen.

Torjäger Petar Nenadic (29) hat seinen auslaufenden Vertrag bei den Füchsen Berlin um zwei Jahre bis 2018 verlängert.

Dies teilte der DKB Handball-Bundesligist am Montag mit.

Rückraumspieler Nenadic, der zurzeit die Bundesliga-Torschützenliste mit 179 Treffern anführt, spielt seit 2014 für die Füchse und gewann mit dem Hauptstadt-Klub im vergangenen Jahr den Europapokal.

"Seine individuelle Stärke hat in vielen Spielen die Besonderheit ausgemacht. Er passt gut in die Strategie der Füchse Berlin", sagte Geschäftsführer Bob Hanning. Und Nenadic meinte: "Wir haben eine tolle Mannschaft und natürlich möchte ich mit den Jungs in den nächsten Jahren noch weitere Titel holen."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel