vergrößernverkleinern
Viktor Szilagyi vom Bergischer HC hatte seine Karierre im Sommer beendet
Viktor Szilagyi vom Bergischer HC macht zum Saisonende Schluss © Getty Images

Mit 37 Jahren hängt Viktor Szilagyi seine Schuhe an den berühmten Nagel. Der Österreicher bleibt dem Bergischen HC aber in anderer Funktion erhalten.

Kapitän Viktor Szilagyi vom Bundesligisten Bergischer HC beendet seine Karriere.

Der 37-Jährige bleibt dem BHC aber erhalten und wird nach der laufenden Saison sportlicher Leiter. Ein Abschiedsspiel wird am 4. Februar ausgerichtet.

Auf seinen bisherigen Stationen bei TUSEM Essen, THW Kiel, VfL Gummersbach und SG Flensburg-Handewitt gewann der Österreicher drei deutsche Meistertitel, alle wichtigen europäischen Vereinswettbewerbe und wurde zweimal Pokalsieger.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel