vergrößernverkleinern
Rhein Neckar Loewen v HSV Handball - DKB HBL
Isaias Guardiola spielte zwei Jahre für die Rhein-Neckar Löwen © Getty Images

Isaias kehrt zurück! Nach zwei Jahren in Ungarn wechselt Guardiola in die Liga seines Bruders Gedeon. Der Rückraumspieler geht zu Aufsteiger HC Erlangen.

Bundesliga-Aufsteiger HC Erlangen verstärkt sich zur kommenden Saison mit dem spanischen Nationalspieler Isaias Guardiola (31).

Der Linkshänder vom ungarischen Top-Klub MKB Veszprem unterzeichnete beim HCE einen Vertrag bis Sommer 2018.

Rückraumspieler Guardiola ist nach Michael Haaß (SC Magdeburg), Nikolas Katsigiannis (THW Kiel) und Uros Bundalo (HBC Nantes) der vierte hochkarätige Neuzugang der Mittelfranken für die kommende Spielzeit in der DKB HBL.

Video

"Isaias ist mit seiner Erfahrung aus vielen nationalen und internationalen Spielen und seinen spielerischen Qualitäten eine ideale Ergänzung zu Nicolai Theilinger", sagte Erlangens Trainer Robert Andersson: "Er spricht bereits deutsch und kennt die Bundesliga. Ich bin sehr froh, dass er sich für uns entschieden hat."

Guardiola lief von 2012 bis 2014 für die Rhein-Neckar-Löwen auf, bei denen sein Zwillingsbruder Gedeón als Kreisläufer und Abwehrspezialist noch immer spielt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel