vergrößernverkleinern
HANDBALL-WC-2015-SWE-EGY
Niclas Ekberg vom THW Kiel verpasst nach seinem Fußbruch Olympia und Saisonstart in der DKB HBL © Getty Images

Schwerer Schlag für Niclas Ekberg vom THW Kiel: Der Schwede verletzt sich beim Nationalteam und verpasst nicht nur Olympia, sondern auch den Saisonstart.

Der in der vergangenen Saison vom Verletzungspech geplagte Rekordmeister THW Kiel muss den nächsten Ausfall verkraften.

Rechtsaußen Niclas Ekberg erlitt beim Vorbereitungs-Lehrgang der schwedischen Nationalmannschaft auf die WM-Qualifikationsspiele gegen Bosnien-Herzegowina einen Bruch des fünften Mittelfußknochens im rechten Fuß, als er nach einer leichten Berührung mit einem Abwehrspieler umknickte.

Der 27-Jährige wird die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro (5. bis 21. August) und den Saisonstart verpassen. "Ich hatte mich sehr darauf gefreut - genauso wie auf den Neustart mit dem THW. Aber ich kann es leider nicht ändern", sagte der 27-Jährige, vor vier Jahren Torschützenkönig und Silbermedaillengewinner in London.

Die Kieler hatten erstmals seit 13 Jahren eine Saison ohne Titel beendet. In der Bundesliga erreichte die erfolgsverwöhnte Mannschaft von Trainer Alfred Gislason nur den dritten Platz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel