vergrößernverkleinern
Finn Lemkes Magdeburger fordern beim Super Cup Meister Rhein-Neckar Löwen
Finn Lemkes Magdeburger fordern beim Super Cup Meister Rhein-Neckar Löwen © Imago

Zehn Tage nach dem Medaillencoup der Bad Boys geht's für Meister Mannheim und Pokalsieger Magdeburg um den ersten Titel der neuen Saison.

Nur zehn Tage nach dem Gewinn der oylmpischen Bronzemedaille in Rio de Janeiro geht es für mindestens zwei deutsche Nationalspieler um den ersten Titel der Saison 2016/17.

Beim Pixum Super Cup, den wie gewohnt SPORT1 live überträgt (31. August, 19.45 Uhr im TV und im Gratis-Stream) fordert Pokalsieger SC Magdeburg mit Finn Lemke den Deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen.

Ob die Mannheimer dann neben Abwehrspezialist Hendrik Pekeler auch auf Patrick Groetzki zurückgreifen können, ist noch unklar. Der Rechtsaußen musste das Turnier in Rio wegen einer Verletzung am Knie vorzeitig beenden, stand allerdings zuletzt beim Vorbereitungsturnier in Basel schon wieder auf der Platte.

Video

Bundestrainer Dagur Sigurdsson hatte Groetzki nach dem zweiten Gruppenspiel durch den Kieler Steffen Weinhold ersetzt: "Er ist etwas angeschlagen. Leider haben wir zu wenig Zeit, das auszukurieren."

Kurz nach dem Pixum Super Cup startet dann die 51. Bundesliga-Saison (ab 4. Septemer live im TV auf SPORT1). Kurios: Gleich am 1. Spieltag treffen die Löwen und der SCM erneut aufeinander. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel