vergrößernverkleinern
Patrick Groetzki von den Rhein-Neckar Löwen ist gebürtiger Pforzheimer
Patrick Groetzki von den Rhein-Neckar Löwen ist gebürtiger Pforzheimer © Getty Images

Der HSC Coburg ist heiß auf einen Feiertag in der DKB HBL. Der Aufsteiger aus Oberfranken empfängt den Meister Rhein-Neckar Löwen (20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Highlight für den HSC 2000 Coburg: Der Aufsteiger aus Oberfranken empfängt den Deutschen Meister Rhein-Neckar Löwen (ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de)

Coup gegen Melsungen

In Coburg ist die Euphorie enorm, zumal dem Underdog am ersten Spieltag der DKB Handball-Bundesliga ein Überraschungscoup glückte. Die Coburger besiegten den letztjährigen Tabellenvierten MT Melsungen mit 25:20.

"Es gibt sicher einfachere Spiele als das erste Auswärtsspiel bei einem Aufsteiger zu haben", mahnte Löwen-Trainer Nikolaj Jacobsen im Vorfeld seine Jungs, die aber optimal aus den Startlöchern kamen.

Löwen von Beginn an bissig

Zunächst gewann der Meister den Pixum Supercup gegen Magdeburg, um sich dann in der Liga erneut gegen den SCM durchzusetzen.

Einen Ausrutscher zu Beginn wollen die Mannheimer unbedingt vermeiden, denn die SG Flensburg-Handewitt und der THW Kiel gehen die Saison ebenfalls mit großen Ambitionen an.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel