vergrößernverkleinern
THW Kiel v HBW Balingen-Weilstetten - DKB HBL
Der THW Kiel hat sich auf Platz zwei der Tabelle geschoben © Getty Images

Zum Auftakt des sechsten Spieltags gelingt dem THW Kiel ein mühsamer Sieg gegen Balingen-Weilstetten. Damit klettert der Rekordmeister in der Tabelle.

Der THW Kiel um Europameister Andreas Wolff bleibt Spitzenreiter SG Flensburg-Handewitt in der DKB Handball-Bundesliga auf den Fersen.

Der Rekordmeister setzte sich zum Auftakt des sechsten Spieltags am Dienstag gegen das Tabellenschlusslicht HBW Balingen-Weilstetten mit 26:23 (15:12) durch und verbesserte sich mit 10:2 Punkten vorübergehend auf Platz zwei hinter Vize-Meister Flensburg (10:0).

Auf Rang drei und vier lauern Klub-Weltmeister Füchse Berlin (8:0) und Meister Rhein-Neckar Löwen (8:2).

Bester Werfer der Kieler war der Österreicher Nikola Bylik. Die Balinger warten in der jungen Saison trotz einer kämpferischen Leistung in Kiel immer noch auf ihren ersten Liga-Sieg. Mit 1:11 Punkten stehen sie auf dem 18. und letzten Rang.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel