vergrößernverkleinern
Gabor Langhans unterschrieb in Melsungen einen Dreijahres-Vertrag. © Getty Images

Linkshänder Gabor Langhans wechselt im Sommer innerhalb der DKB Handball-Bundesliga vom TuS N-Lübbecke zur MT Melsungen.

Der 26-Jährige unterschrieb beim aktuellen Tabellenfünften einen Dreijahresvertrag.

"Als deutscher Trainer freue ich mich natürlich immer, wenn es uns gelingt, einen deutschen Spieler zu verpflichten, der zudem eine Perspektive hat", sagte Melsungens Trainer Michael Roth.

Langhans freut sich ebenfalls auf seine neue Mannschaft. "Ich bin sicher, dass sie sich in diesem Jahr mit einer entsprechend guten Platzierung wieder für den Europapokal qualifiziert", sagte er: "Das wäre natürlich auch für mich eine tolle Sache, wenn ich dann international spielen könnte."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel