vergrößernverkleinern
Martin Strobel war mit sechs Treffern zweitbester Werfer bei Balingen © imago

Dem HBW Balingen-Weilstetten gelingt der erste Saisonsieg in der DKB HBL. Dank des Erfolgs verlassen die Balinger den letzten Tabellenplatz.

Der HBW Balingen-Weilstetten hat am siebten Spieltag der DKB Handball-Bundesliga den ersten Saisonsieg eingefahren.

Das bisherige Tabellenschlusslicht bezwang nach zuvor fünf Niederlagen und einem Unentschieden am Dienstagabend den TSV Hannover-Burgdorf mit 30:27 (16:15). Bester Werfer bei den Gastgebern war Lars Friedrich mit acht Treffern.

Neuer Tabellenletzter ist nun Aufsteiger HSC 2000 Coburg.

Stenogramm:

HBW Balingen-Weilstetten - TSV Hannover-Burgdorf 30:27 (19:15)
Tore: Friedrich (8), Strobel (6), Kunkel (6), Stegefelt (3), T. Nothdurft (3), Hausmann (3), Foth (1) für Balingen - Lehnhoff (6), Schmidt (5), Johannsen (4), Häfner (4), Patrail (3), Olsen (2), Kastening (2), Karason (1)
Zuschauer: 2150

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel