vergrößernverkleinern
SG Flensburg-Handewitt v Bergischer HC  - DKB HBL
Tobias Karlsson bleibt Flensburg langfristig erhalten © Getty Images

Der Tabellenführer bindet den dritten Eckpfeiler innerhalb weniger Wochen langfristig an die SG. Trainer Ljubomir Vranjes schwärmt von seinem Kapitän.

Bundesliga-Spitzenreiter SG Flensburg-Handewitt hat den Vertrag mit Kapitän und Abwehrchef Tobias Karlsson (35) um zwei Jahre bis Juni 2019 verlängert.

Das gab der Klub nach dem 36:34-Erfolg nach Verlängerung im DHB-Pokal gegen die Füchse Berlin bekannt.

Karlsson ist nach Holger Glandorf und Lasse Svan der dritte Leistungsträger, den Flensburg in den vergangenen Wochen langfristig gebunden hat.

"Diese Vertragsverlängerung ist für mich eine Herzensangelegenheit", sagte Karlsson, der nach den Olympischen Spielen in Rio aus der schwedischen Nationalmannschaft zurückgetreten war: "Ich fühle mich körperlich und auch mental fit und bin bereit, weitere Aufgaben zusammen mit unserer Mannschaft zu erfüllen und auch in den kommenden Jahren um Titel mitzuspielen."

SG-Trainer Ljubomir Vranjes freut sich, auch in Zukunft auf den Routinier bauen zu können. "Er ist für mich als Trainer ein ganz wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft", sagte Vranjes:

"Auf dem Feld und auch neben dem Feld führt er die Mannschaft mit viel Erfahrung und geht immer in allen Belangen als Vorbild voran. Er ist ein echter Führungsspieler in unserem Team. Als Trainer wünscht man sich einen Spieler wie Tobias Karlsson als Kapitän und Abwehrchef."

Karlsson war im Juli 2009 nach Flensburg gewechselt und absolvierte seitdem 366 Pflichtspiele (111 Tore). Seit 2010 ist er Kapitän der Mannschaft, mit der er den Europapokal der Pokalsieger 2012, den Gewinn der Champions League 2014 und den Triumph im DHB-Pokal 2015 feierte.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel