vergrößernverkleinern
Kai Wandschneider trainiert die HSG Wetzlar seit 2012
Kai Wandschneider trainiert die HSG Wetzlar seit 2012 © Getty Images

Die HSG Wetzlar baut weiter auf die Dienste von Coach Kai Wandschneider. Der 57-Jährige spricht von einer Herzensangelegenheit.

Trainer Kai Wandschneider bleibt Bundesligist HSG Wetzlar treu. Der 57-Jährige verlängerte seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei Jahre bis Juni 2019.

"Ich glaube, dass ich sehr gut zum Verein passe und der Verein zu mir. Es ist schön, die von gegenseitigem Respekt geprägte Zusammenarbeit auch in den kommenden beiden Spielzeiten fortsetzen zu dürfen. Die HSG Wetzlar ist mittlerweile zu einer Herzensangelegenheit für mich geworden und das war ausschlaggebend für meine Vertragsverlängerung", sagte Wandschneider, der seit März 2012 im Amt ist.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel