vergrößernverkleinern
HANDBALL-EURO-2016-NOR-GER
Steffen Fäth (r.) und Jannik Kohlbacher (l.) sollen die Rhein-Neckar Löwen verstärken © Getty Images

Der Deutsche Meister treibt seine Personalplanungen für die Zukunft voran. Mit Steffen Fäth und Jannik Kohlbacher sollen gleich zwei Bad Boys die Badener verstärken.

Die Rhein-Neckar Löwen stehen offenbar kurz vor der Verpflichtung zweier Europameister.

Nach Informationen des Mannheimer Morgen und der Wetzlarer Zeitung soll sich der Deutsche Meister mit Rückraumspieler Steffen Fäth von den Füchsen Berlin und Kreisläufer Jannik Kohlbacher (HSG Wetzlar) über einen Wechsel einig sein.

Die DKB HBL LIVE auf SPORT1

Fäth wechselte erst im vergangenen Sommer aus Wetzlar in die Hauptstadt, soll aber spätestens nach Vertragsablauf 2018 nach Mannheim zurückkehren. Bereits von 2008 bis 2010 stand der 26-Jährige bei den Kraichgauern unter Vertrag, konnte sich aber nicht durchsetzen.

Fäth soll den Schweden Kim Ekdahl Du Rietz ersetzen, der seine Karriere im Alter von 27 Jahren am liebsten schon im kommenden Sommer beenden möchte, um auf Weltreise zu gehen.

Der 21-jährige Kohlbacher, der in Wetzlar bis 2018 unter Vertrag steht, ist bei den Löwen als Nachfolger von Rafael Baena angedacht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel