vergrößernverkleinern
HANDBALL-WC-2015-RUS-ARG
Pawel Atman ist russischer Nationalspieler © Getty Images

Die TSV Hannover-Burgdorf lockt offenbar einen großen Namen in die DKB HBL. Der Klub soll sich mit einem russischen Nationalspieler einig sein.

Der TSV Hannover-Burgdorf ist offenbar ein Coup auf dem Transfermarkt gelungen. Wie das Portal Handball-Planet.com berichtet, unterschrieb der russische Nationalspieler Pawel Atman einen Dreijahresvertrag beim DKB Handball-Bundesligisten.

Der 29 Jahre alte Rückraumspieler spielt aktuell noch bei Brest GK Meschkow, mit dem er in der vergangenen Saison Pokalsieger wurde. In Weißrussland holte Atman insgesamt vier Meistertitel und zwei Pokalsiege.

Für Hannover wäre es der größte Name der Klub-Geschichte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel