vergrößernverkleinern
TSG Ludwigshafen-Friesenheim v Rhein-Neckar Loewen  - DKB HBL
Marius Steinhauser spielt nächste Saison für die SG Flensburg-Handewitt © Getty Images

Marius Steinhauser wechselt im Sommer von den Rhein-Neckar-Löwen nach Flensburg. Der Rechtsaußen ist bereits der dritte Neuzugang der SG.

Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt bastelt weiter fleißig am Kader für die nächste Spielzeit in der Bundesliga.

Am Mittwoch gaben die Norddeutschen die Verpflichtung von Rechtsaußen Marius Steinhauser bekannt, der im Sommer von Meister Rhein-Neckar Löwen kommt und einen Dreijahresvertrag erhält. Der 23-Jährige ist bereits Flensburgs dritter Neuzugang für die Saison 2017/18.

"Marius entspricht genau dem Spielertyp, den wir gesucht haben", sagte SG-Trainer Lubomir Vranjes: "Er hat großes Talent und hat schon aufgrund seiner Zeit bei den Rhein-Neckar Löwen Erfahrung auf höchstem Niveau."

Vor Steinhauser hatte Flensburg bereits den schwedischen Nationalspieler Simon Jeppson und den Norweger Magnus Rød für die kommende Saison unter Vertrag genommen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel